NI JU SAN

Mit der namensgebenden ersten Single Gloria liefern NI JU SAN den Soundtrack ihrer Wiederauferstehung – passender könnte das erste Lebenszeichen nach acht Jahren Funkstille kaum sein. Der Text spricht in diesem Kontext wohl einfach für sich und man muss kein Genie sein, um zu merken, dass die Jungs nach der langen Pause echt hungrig sind.

Gloria kommt als UpTempo-MetalpunkRock-Hymne daher. Drums und Bass schieben ordentlich mit den Rhythmusgitarren um die Wette, der harmonische, fast ruhige Gesang spielt mit dem Rest der Band Dynamikpingpong. Im Refrain offenbaren sich dann Ni Ju Sans Hymnen- Qualitäten: Mehrstimmiger Gesang, catchy Hook und Pinch-Harmonics. Das liegt irgendwo zwischen PunkRock und Metal, rockt aber jedenfalls wie Hölle (was genau der erwünschte

Effekt ist).

 

Ihr wollt Schubladen? – Bad Religion trifft Avenged Sevenfold trifft Münchner Freiheit.

 

- Übrigens: Das gleichnamige Album erscheint am 15. Mai -

NI JU SAN "GLORIA"

TITELFOLGE: 1_Gloria // 2_Lange Nächte // 3_Karneval // 4_Catalina // 5_Du // 6_Haufen Asche // 7_Bei Euch // 8_Ronny // 9_Herz in Flammen // 10_Seelenfresser // 11_Stück vom Glück // 12_Scheissegal 

VÖ digital und physisch: 15. MAI 2020

Unsere Katalog-Nummer: AR1581

Vertrieb: Believe Digital | Timezone Distribution

EAN/GTIN: 4251113900824


Download
"Waschzettel" GLORIA
NIJUSAN_Gloria_SIngle_Waschzettel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.9 MB
Download
Album-Cover "Gloria"
Cover Front & Back
Gloria_Cover_Front_back.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 4.4 MB